Ausschreibung

Ladies Day



Bestimmungen

Es wird gesegelt nach den den Wettfahrtregeln Segeln der ISAF 2005-2008, den Segelanweisungen des OeSV 2005, den Yardstickregulativen i.d.g.F. sowie dieser Ausschreibung. Es gelten die Anti-Doping-Bestimmungen der Österreichischen Bundes-Sportorganisation.

Einstufung

Die Veranstaltung wird als Kategorie C ISAF Regulation 20 eingestuft.

Zulassung

Offen für alle Bootsklassen außer Optimist, mit einer Frau an der Pinne und maximal einem Mann an Bord Die Boote müssen ausreichend gegen Haftpflichtschäden versichert sein.

Meldegeld

EUR 15,-- pro Person Zahlbar bei der Registrierung. Die Abgabe der Meldung verpflichtet zur Zahlung des Meldegelds.

Start

Der erste Start erfolgt um 14.00 Uhr.

Wettfahrten

Es sind 3 Wettfahrten „Standardkurse“ ohne Streichmöglichkeit ausgeschrieben.

Registrierung

10.30 – 13.00 Uhr, im Regattabüro des BYC, Clubhaus, Südseite

Wertung

Low-Point-System gem. WRS Anhang A Gesamtwertung nach Yardstick. Malus für männliche Besatzungsmitglieder, Bonus bei Booten, die ohne Spinnaker gesegelt werden.

Preise

Punktpreise für das erste Drittel, maximal für die ersten Drei, sowie für die beste reine Damenmannschaft. Erinnerungspreise für alle bei der Siegerehrung anwesenden Teilnehmer/innen. Ladies Day-Wanderpreis (Glasskulptur) für die beste Steuerfrau der Gesamtwertung.

Programm

10.30-13.00 Registrierung
13.00 Steuerfraubesprechung
14.00 1. Start anschl. 2. u. 3. Wettfahrt
ca. 19.00 Beginn des Abendprogramms

Abendrogramm

Abendessen ab ca. 19.00 Uhr
Siegerehrung
Tanzabend mit DJ Kletzi "Oldies und Superhits"

Schon gesehen?
Neusiedlersee Wiki
!


ASVÖ

login






|
- Website by LimeSoda -