Ausschreibung

Südsee Cup



Bestimmungen

Es wird gesegelt nach den den Wettfahrtregeln Segeln der ISAF 2005-2008, den Segelanweisungen des OeSV 2005, den Yardstickregulativen i.d.g.F. sowie dieser Ausschreibung. Es gelten die Anti-Doping-Bestimmungen der Österreichischen Bundes-Sportorganisation.

Zulassung

Offen für alle Kreuzerklassen, die im Yachtregister eines von der ISAF anerkannten Vereines eingetragen sind und deren Steuermann über den Segelführerschein „A“ verfügt.

Meldegeld

EUR 40,--

Start

Der Start erfolgt um 14.00 Uhr.

Wettfahrten

Es ist eine Wettfahrt geplant.

Wettfahrtsdauer

Die Wettfahrtdauer beträgt 180 Minuten. Nach 180 Minuten positioniert sich das Zielschiff in direkter Linie zur nächsten zu rundenden Boje. Das Ziel ist dann zwischen dem Zielschiff und der nahen Boje.

Kurs

Die teilnehmenden Boote segeln einen Dreiecks-Kurs um Bojen (alternierend Dreieck – Staberl – Dreieck – Staberl ...).

Startmodus

Alle Teilnehmer erhalten eine Liste mit der persönlichen Startzeit und der Startnummer. Als erstes Boot startet der Teilnehmer mit der höchsten Yardstick-Zahl. Die restlichen Boote starten entsprechend ihrer Startnummer und der errechneten Startzeit. Dazu wird nach dem ersten Starter die jeweils nächstfolgende Startnummer am Startschiff signalisiert. Beim Start wird die aktuelle Nummer mit einem Schallsignal geborgen und die nächste Nummer signalisiert. Der erste Start erfolgt gem. WRS (5 – 4 – 1 – Start, jeweils mit Schallsignal).

Ergebnis

Das Ergebnis ist gleich dem Zieleinlauf der Teilnehmer.

Wertung

Gesamtwertung nach Yardstick. Detailwertung in den Gruppen A (Jollenkreuzer, Sprinto), B (Schiffe mit Spinnaker) und C (Schiffe ohne Spinnaker)

Programm

11.30-13.00 Registrierung
13.00 Steuermannsbesprechung
14.00 Start des 1. Teilnehmers
17.00 Ziel
18.00 Segleressen
19.00 Siegerehrung

Schon gesehen?
Neusiedlersee Wiki
!


ASVÖ

login






|
- Website by LimeSoda -