Start in die neue Segelbundesligasaison

10-06-2016

Am Wochenende gab es erstmals Gelegenheit die neue Sunbeam 22.1 Edition Bundesliga zu testen. Heuer werden alle Events der Bundesliga auf dieser brandneuen Konstruktion gesegelt.

Das Team des Burgenländischen Yacht - Clubs nutzte diese erste Trainingsmöglichkeit auf den neuen Schiffen, um sich an die Systeme zu gewöhnen und die Manöverabläufe an das Beschlagsslayout anzupassen.

Die beiden Werftchefs Gerhard und Manfred Schöchl stellten das Boot und das Engagement der Werft für die Bundesliga kurz vor und dann ging es gleich aufs Wasser. 

Bei den ersten Probeschlägen zeigte sich bald, dass auch die Segeltechnik für die neue "Kleinste" von Sunbeam modifiziert werden muss. Das BYC Team unter Teamleader Clemens Kruse gewann jedenfalls wichtige Erkenntnisse, die hier aber verständlicherweise nicht im Detail erläutert werden können.

Am Nachmittag wurde eine kleine Testregatta bei recht guten Windverhältnissen durchgeführt, die das BYC Team überlegen gewinnen konnte. Hoffentlich kein schlechtes Omen für die Premiere nächstes Wochenende vor Gmunden.

Wir hoffen der Wissenstransfer innerhalb des BYC Teams wird funktionieren, weil dieses Wochende zwei der vier Teammitglieder, die für den Traunsee nominiert sind, nicht dabei sein konnten. 

Teamleiter Clemens Kruse: "Es hat sich ausgezahlt für die paar Segelstunden 600 km Fahrzeit auf sich zu nehmen. In diesem hochkarätigen Feld muss man jede Chance nutzen, um nicht gleich von Beginn an Nachteile gegenüber anderen Teams zu haben." 

(Text: peter czajka, Fotos: michael gattringer 5.6.2016) 

 





Schon gesehen?
Neusiedlersee Wiki
!


ASVÖ

login






|
- Website by LimeSoda -