So funktioniert Nachwuchsarbeit

12-08-2016

Über den Tellerrand schauen - unter diesem informellen Motto steht die Youth Sailing & Watersport Challenge 2016 im Bundesleistungszentrum.

Diese Veranstaltung lebt die im Spitzensportkonzept des OeSV Inspire 24  vorgesehene segelsportliche Vielseitigkeitsentwicklung.

Eine ganze Woche lang (8.8. - 14.8.2016) zeigen erfahrene Trainer bei dieser Veranstaltung den 13-18 jährigen Teilnehmern neue moderne Klassen. 29er, 49 FX, Nacra 15, aber auch Hobie 16, Kiter und Surfen stehen zu Verfügung der Kinder und Jugendlichen, die sonst meist in konservativen Klassen Optimist, Laser Radial oder ähnlichem unterwegs sind.

Die Trainer, oft erfolgreiche Segler dieser modernen Bootstypen zeigen den Kindern und Jugendlichen von Anfang an die richtigen Steps: Wie gehe ich richtig ins Trapez, wie mache ich eine Wende auf einem Nacra Katamaran. Durch das hohe Niveau der Trainer ist sichergestellt, dass die Kids von Anfang an lernen  sich richtig auf den neuen Bootsklassen zu bewegen und nicht falsche Bewegungsabläufe eingelernt werden, die nur sehr schwer wieder korrigiert werden können. Das aktive Mitsegeln der Trainer beschleunigt die Lernphase iund nimmt den jugendlichen alle Berührungsängste mit dem für sie ungewohnten Hight Tec Material.

Wenn es nach dem Internationalen Olympischen Komitee geht, gehören konventionelle Jollen im Olympischen Sport bald der Vergangenheit an. Der Segelsport wird nur mit spektakulären Bootsklassen olympisch bleiben. Windkiter, Mehrrumpfbooten, Skiffs, Foilingboote gehört die Zukunft. Die derzeitigen Jugendklassen werden als Ausbildungsklassen voraussichtlich weiter bestehen bleiben, aber daneben müssen wir versuchen die Jugendlichen an unseren schönen Sport zu binden und ihnen Bootsklassen anbieten die Spaß machen und trendig sind und die sie auf die zukünftigen Herausforderungen im Regattasport vorbereiten.

Neben den etablierten Jugendseglern gibt es bei dieser Veranstaltung auch für Neueinsteiger die Möglichkeit erstmalig mit dem Segelsport in Kontakt zu kommen. Mit SUP Wettbewerben, Mitsegeln und anderen Aktivitäten sollen Einsteiger für den Segelsport begistert werden. 

Den Abschluß der Veranstaltung bildet ein dreitätiger Wettbewerb, bei dem sich alle Teilnehmer in jeweils drei Disziplinen, die in einer Art Handicapwertung gemeinsam gewertet werden, den Herausforderungen der neuen Klassen stellen müssen.

(peter czajka 12.8.2016) 

Fotos: Stefan Hess










Schon gesehen?
Neusiedlersee Wiki
!


ASVÖ

login






|
- Website by LimeSoda -