Reminiszenz

16-12-2016

Etwas über zwei Stunden dauerte die professionell durchgestylte Preisverteilung der Barcolana

Man nimmt ja einiges auf sich. Zwei Hände voll Stunden im Auto um hin und auch wieder heim zu kommen. Eine halbe Hand voll Stunden in der Sitzreihe im Parkett des Teatro Lirico "Giuseppe Verdi" mit gleich viel Beinfreiheit wie in einem Ryanairflugzeug ohne dessen vergleichsweise komfortable Polsterung. Nur um dann mit Erinnerungsstücken beladen in keinem Cafe bedient zu werden.

Fast die gesamte siegreiche Rotgipfler-Crew war erschienen, allen voran die frischen BYC-Mitglieder Christine und Albert Grafl, denen Kletzi für die Autofahrt sogar das Steuer überließ. So ein Ereignis darf man nicht verpassen, eine Gruppe bei der größten Regatta gewinnt man nicht jedes Jahr. Und so nimmt man einiges auf sich...






Schon gesehen?
Neusiedlersee Wiki
!


ASVÖ

login






|
- Website by LimeSoda -