Marek Bis holt 3. Platz bei RPC

18-04-2017

Mit der Bavaria 42 Match war er als Co-Skipper mitverantwortlich für den tollen Erfolg

Marek Bis, Mitglied im BYC, war als Co-Skipper der Trieste mit der Startnummer 67 mitverantwortlich für den tollen Erfolg und dem 3. Platz in der Gesamtwertung der Round Palagruza. Gerhard Bobr, oftmaliger Teilnehmer bei großen Regatten, stellte eine Crew zusammen, die nach einem Schwachwindstart Meile um Meile auf die Verfolger zurück eroberte. "12 Meilen war der Vorsprung vor der zweiten Nacht wo Vis, das damalige Lissa und Ort der Erfolgsschlacht der Österreichischen Marine, das Feld wieder zusammenrücken ließ", berichtet das Crewmitglied Manfred Böhmer sichtlich stolz, "die Trieste in der Flaute und die Verfolger wurden immer grösser. Dennoch gelang uns die Rundung von Palagruza als erste von 30 Yachten. Schwierige Wind- und Wetterverhältnisse und gute Taktik erlaubten es, dass die Trieste sich dann vom 5. Rang noch an die 3. Stelle vorreihen konnte." Crew: Gerhard Bobr (UYCNf), Marek Bis (BYC), Thomas Brus, Karl Plachwits, Klaus Hreniuk, Josef Hackl, Manfred Böhmer


Schon gesehen?
Neusiedlersee Wiki
!


ASVÖ

login






|
- Website by LimeSoda -